top_anker

 
forst_menue
schnellkontakt
 
 Schnellkontakt:
 An der Papierfabrik 23
 89362 Offingen
 Mobil:0172/696 7753
 Tel: 08224/966 2531
 Fax:08224/966 2532
 

Edelstahlkamine von e k a

 
An Edelstahllkamine können feste Brennstoffe von Heizungen,
offenen Kaminen, Kaminöfen, Kachelöfen, Öl- und Gasheizungen in trockener oder nasser Betriebsweise angeschlossen werden, oder auch Öl- oder Gasbrennwertfeuerstätten entweder im Unterdruck oder im Überdruckbereich gefahren werden.
Sie eignen sich hervoragend für den nachträglichen Einbau im Innen- und Aussenbereich, aber auch für die Altbausanierung.
       
Forst-Haustechnik - Beratung, Planung, Installation
Wir beraten Sie kompetent und zuverlässig.
       
       
 



System eka complex E 1.0 mm Schornstein / Abgasleitung 

System eka complex D                 Abgasanlage 

eka kamin einwandig complex e

Die einwandige Abgasanlage eka complex E wird in der Ausführung Hochtemperatur: Schornstein oder Abgasleitung für alle Regelfeuerstätten und Niedertemperatur:   Abgasleitung für Öl- oder Gas- Feuerstätten im Unterdrucksystem (feuchteunempfindlich)  oder im Überdrucksystem (für Brennwerttechnik) industriell gefertigt. Die Wanddicke beträgt 1,0 mm.

Sie kann im senkrechten und im waagerechten Teil der Abgasanlage eingesetzt werden.

Die doppelwandige (dreischalige ) Abgasanlage eka complex D wird als Schornstein -  Ausführung Hochtemperatur - für alle Regelfeuerstätten oder als Abgasleitung  - Ausführung Niedertemperatur - für Öl- oder Gas- Wärmeerzeuger im Überdruck- ( Brennwert- ) oder Unterdruck- Betrieb ( feuchteunempfindliche Anlage ) eingebaut.

Das System complex D wird industriell gefertigt.

Die Wanddicke der Innen- und der Außenschale beträgt 0,6 mm.

Die Dicke der Isolierung beträgt 25 mm oder 50 mm und ist in die Wärmedurchlasswiderstandsgruppe Iia bzw. I eingeordnet.



System ekaflex                             Einlagiger Schornstein/Abgasleitung
System ekalithe                              Mineralischer Schornstein/Abgasleitung 
eka kamin ekaflex

Die einlagige flexible Abgasanlage eka complex E wird in vorhandene Schornsteine / F90- Schächte eingebaut.

Angeschlossen werden dürfen Regelfeuerstätten ( Öl, Gas und Festbrennstoffe ).

 Die Anlagen werden im Unterdrucksystem ( feuchteunempfindlich ) betrieben und industriell gefertigt.

Sie werden kombiniert mit dem einwandigen System eka complex E.

Industriell gefertigtes dreischaliges Abgassystem zur Abführung von Abgasen von Wärmeerzeugern mit festen flüssigen und gasförmigen Brennstoffen in trockener sowie von Öl- und Gasfeuerstätten auch in nasser Betriebsweise. 

Das Schornsteinsystem besteht aus einer mineralischen Außenschale, dem Edelstahlinnenrohr vom System eka complex E sowie einer das Innenrohr umhüllenden Wärmedämmschale. Die mineralische Außenschale - ekalithe - Mantelstein- allein ist ein bauaufsichtlich zugelassener F 90- Schacht, in den die eka- Abgasleitungen ohne Wärmedämmung eingebaut werden dürfen. 

Die Anlagen können im Unterdruck- oder im Überdruck- Betrieb ( Brennwerttechnik ) und als Luft- Abgas Anlage ( LAS ) für den Anschluß einer oder mehrerer raumluftunabhängiger Turbothermen oder Brennwert- feuerstätten betrieben werden.

   
» nach oben

suche01
 
innung_sanitär_heizung_klima
 
 
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
copyright

© Heinz Forst - Haustechnik 2009 - 2020, Web-Design by SvenTull - CreativeDesign

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*